Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konstantin Kuhle MdB: Sicherheit vs. Freiheit?

3. Mai//19:00 - 21:30

Die Privatsphäre und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung sind Bestandteile der Rechtsordnung, die es gegen Terrorismus und Kriminalität zu verteidigen gilt. Doch wie können wir in Zeiten des internationalen Terrorismus und neuen Sicherheitsherausforderungen in Deutschland und Europa die Freiheitsrechte des Einzelnen gewährleisten?

Für uns Freie Demokraten hat eine ausreichende personelle und finanzielle Ausstattung der Sicherheitsbehörden Vorrang vor der Einführung neuer Befugnisse. Dabei muss die deutsche Sicherheitsarchitektur auch mit der Digitalisierung Schritt halten. Flucht und Einwanderung stellen unser Land vor große Herausforderungen.

Wir wollen eine europäische abgestimmte, geordnete Migration, bei der grundsätzlich zwischen Einwanderung aus wirtschaftlichen Gründen und Schutz aus humanitären Gründen unterschieden wird. Der beste Maßstab für gelingende Integration ist das Grundgesetz. Seine Grundwerte müssen sowohl Orientierung für Zuwandernde als auch Richtschnur für die aufnehmende Gesellschaft sein.

Wir freuen uns, dass Konstantin Kuhle MdB am 3. Mai nach Pforzheim kommt, um mit den Gästen über aktuelle innenpolitische Fragen zu diskutieren.

Der Eintritt ist kostenlos. Eine gesonderte Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zeitlicher Ablauf:

19.00 Uhr: Begrüßung durch den Europakandidaten der Freien Demokraten Pforzheim/Enzkreis Roland Papesch.

19.20 Uhr: Konstantin Kuhle: Wie viel staatliche Überwachung ist legitim?

20.00 Uhr: Diskussion zu aktuellen sicherheits- und innenpolitischen Fragestellungen.

ca. 21.30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Zur Person:

Im Deutschen Bundestag gehört Konstantin Kuhle für die Fraktion der Freien Demokraten dem Ausschuss für Inneres und Heimat an. Der Innenausschuss behandelt die gesamte Innenpolitik – angefangen von Fragen der Migration und Integration über die Themen Innere Sicherheit und Informationstechnologie bis hin zu Verwaltungs- und Verfassungsfragen. Als Berichterstatter der FDP-Fraktion kümmert er sich besonders um Fragen des Öffentlichen Dienstrechts, des Verwaltungsrechts, des Waffenrechts, der europäischen Sicherheitskooperationen und um Angelegenheiten des Europäischen Polizeiamtes (EUROPOL).

konstantinkuhle.de

Details

Datum:
3. Mai
Zeit:
19:00 - 21:30
Website:
papesch.eu

Veranstalter

FDP-Ortsverband Pforzheim
FDP-Kreisverband Pforzheim/Enzkreis

Veranstaltungsort

Jahnstraße 10
Pforzheim, 75173
+ Google Karte