Schweickert: „Täglich grüßt das Murmeltier bei den Baumaßnahmen im Enztal“

Anlässlich der Bekanntgabe der Verzögerung der Fertigstellung des Neubaus der Gemeindestraßenbrücke über die A 8 im Enztal erklärt der FDP-Enzkreisabgeordnete Prof. Dr. Erik Schweickert: „Und täglich grüßt das Murmeltier bei...
weiterlesen…

Schweickert zeigt sich äußerst irritiert über widersprüchliche Aussagen aus dem CDU/CSU-geführten Bundesverkehrsministerium zum Thema Ortstafeln

Nachdem er sich schon seit vielen Jahren aufgrund vermehrter Beschwerden im Enzkreis, so zum Beispiel in Eisingen oder Iptingen, mit Fragen nach Lärm- und Geschwindigkeitsüberschreitungen im Bereich der Ortseingänge beschäftigt,...
weiterlesen…

Schweickert kritisiert lange Umleitung des Enztalradwegs während des Ausbaus der A 8 Mindestens fünf Jahre Sperrung für Radweg – Weitere Verlängerung durch Verzögerungen beim Ausbau von A 8 und B 10 wahrscheinlich

Der Enzkreisabgeordnete Prof. Dr. Erik Schweickert kritisiert die geplante langandauernde Umleitung des Enztalradwegs während des sich immer weiter verzögernden Ausbaus der Enztalquerung der A 8 und des Neubaus der B...
weiterlesen…

Kostenanstieg auf 340 Mio. € wirft ein katastrophales Licht auf die bisherigen Kosten-schätzungen des Landes – Und beim A8-Baubeginn grüßt quartalsweise das Murmeltier

„Als sich die damaligen politischen Entscheidungsträger vor knapp zwei Jahrzehnten gegen eine sinnvolle große Brückenlösung über das Enztal entschieden haben, waren die Kosten das schlagende Argument dagegen. Jetzt wird der...
weiterlesen…

Schweickert will Pläne für Photovoltaikanlagen auf Lärmschutzwällen der A 8 vorantreiben

Nachdem es schon vor einigen Wochen ermutigende Signale aus Richtung des Landesverkehrsministeriums und der Autobahngesellschaft des Bundes für seine für Pläne zur Errichtung von Photovoltaikanlagen auf Lärmschutzwällen an Autobahnen gab,...
weiterlesen…

Schweickert besichtigt Ortseingang an Eisinger Talstraße und sieht Handlungsbedarf Forderung an Bundesverkehrsministerium zur Änderung der Straßenverkehrsordnung wird laut

Gemeinsam mit vielen betroffenen Anwohnerinnen und Anwohnern besichtigte der FDP-Landtagsabgeordnete Prof. Dr. Erik Schweickert am heutigen Freitag den Eisinger Ortseingang aus Richtung Kieselbronn. Nachdem es schon länger Klagen wegen hoher...
weiterlesen…

Schweickert freut sich beim Besuch des MAHLE-Werks Mühlacker über starken Standort Sommerreise des AK Wirtschaft der FDP/DVP-Fraktion beschäftigt sich mit Transformation der Automobilindustrie

Am Donnerstag, 13. August 2020, hat der Arbeitskreis Wirtschaft der FDP/DVP Landtagsfraktion im Rahmen einer Sommerreise das Werk Mühlacker von MAHLE besucht. Prof. Dr. Erik Schweickert, der regionale Abgeordnete für...
weiterlesen…

Erster Schritt zu Tempo 30 vor Grundschule und Kindergarten in Öschelbronn ist gemacht Schweickert fordert baldiges Stattfinden der notwendigen Verkehrsschau

Nachdem vor einigen Wochen bei einem von der Interessengemeinschaft „Hauptstraße Öschelbronn“ initiierten Vor-Ort-Termin an der Grundschule Öschelbronn deutlich wurde, dass von Anwohnern und Eltern eine Begrenzung der Geschwindigkeit auf 30...
weiterlesen…

Land fördert Sanierung des Dachtragwerks von historischem Kelter in Keltern-Dietlingen

Nachdem schon mit der ersten Tranche des Denkmalförderprogramms 2020 Fördergelder des Landes in den Enzkreis geflossen sind, freut sich der FDP-Enzkreisabgeordnete Prof. Dr. Erik Schweickert, dass auch in der zweiten...
weiterlesen…

Schweickert: „Der Ölteppich auf der Enz bleibt ohne Folgen für die Natur“ Lob und Dank für umsichtigen Einsatz der Feuerwehr

Der Traktorunfall bei Höfen, bei dem am 18. Juni 2020 Öl in die Enz gelangte, wird ohne langfristige Folgen, für die Flora und Fauna bleiben, teilt der FDP-Landtagsabgeordnete des Enzkreises...
weiterlesen…